IMG_8638

Ich freue mich, euch heute die Bilder von meinem ersten Babyshooting zeigen zu dürfen! Nachdem ich mir ein paar Wochen vor dem Shooting die Fotografielektüre der bekannten Newbornfotografin Robin Long zu Gemüte geführt habe, fühlte ich mich bereit und sicher, diesen neuen Bereich anzugehen. Es ist natürlich verständlich, dass es etwas ganz anderes ist, ein Neugeborenes zu fotografieren, welches nicht auf Kommondos wie „jetzt mal in die Kamera lächeln“ oder „die Hände an die Wangen legen“ hört. Dennoch hat es sehr viel Spaß gemacht und bei den gefühlten 40 °C im Raum, lief mir auch mächtig der Schweiß von der Stirn. Das kleine Fotomodell hat auch nicht nur resigniert in seinem Körbchen gelegen, sondern fleißig an den schönen Ergebnissen mitgewirkt. Wäre ja auch blöd, wenn man sein erstes Fotoshooting im Leben verschläft, oder?

Vielen Dank an die beiden glücklichen Eltern, dass ich die Bilder von eurem kleinen Schatz veröffentlichen darf.

Eure Bridget

P.S.:

Das Buch von Robin Long Babys fotografieren: Die ersten Wochen perfekt in Szene setzen kann ich jedem angehenden Babyfotografen, der sich in diesem Bereich weiterbilden will, nur ans Herz legen.

error: Content is protected !!